FREE ANGELA

2012 . glass, wood, steel . 16 x 146 x 53 cm

ANGELA

2018 . Hinterglasmalerei, Holz

TOD IM WALD . 2013
Glas, kolorierte Zeichnung, Stahl

DETERMINED WOMEN (Mohnhaupt/Khaled/Hearst). 2010 . Sandgegossenes Glas, Hinterglasmalerei, Stahl . je ø 27 cm

Casual Reminiscence ist eine Serie, in der Portraits realer Personen künstlerisch untersucht werden. Dabei werden Motive hinter 4-5 cm starkes, formgeschmolzenes Glas gemalt. Die Vorlagen oder deren Fragmente entstammen aus ganz unterschiedlichen zeitlichen und inhaltlichen Zusammenhängen. Der Prozess des Malens hinter Glas ist der des Hinterfragens eines Abbildes. Die dicke Glasscheibe schützt die Motive und verschleiert den Blick darauf. Der Charakter einer Identität verschwimmt, Schönheit und Wahrheit verlieren sich in Unschärfe.

Casual Reminiscence beschreibt einen Moment zwischen Gewissen und Vergessen, zwischen Unschuld und Bewusstsein.

 

 

 

 

 

Als Schulkind musste Gussek eine Postkarte schreiben und ein Plakat malen mit der Aufforderung, die US-amerikanische Bürgerrechtlerin Angela Davis aus dem Gefängnis frei zu lassen. Dies geschah mit dem kindlichen Enthusiasmus für das Gute zu kämpfen, der gerechten Sache zu dienen. Fast 40 Jahre später wiederholt er dieses in der Arbeit „Free Angela“ auf der Suche eines Echos des Gefühls der gerechten Sache. 

Angela Davis liegt als eine Art Gedenkplatte auf einem provisorischen Gestell mit Rädern. Es ist eine liegende Figur entstanden, die von Bewegung durch bewegte Zeiten kündet.

LOVERS (Petacci/Baarowa/Braun). 2010 . Sandgegossenes Glas, Hinterglasmalerei, je 20 x 100 cm

© 2020 JENS GUSSEK